Die richtige Pflege für Ihre Autoscheibe

Die richtige Pflege für Ihre Autoscheibe

Oktober 30, 2020 Aus Von Exelity Wellness

Ein freies Sichtfeld ist beim Autofahren unerlässlich, wenn es um die Sicherheit im Straßenverkehr geht. Doch Schmutz kann schnell das Sichtfeld einschränken. Verhindern kann man das durch eine regelmäßige Pflege der Autoscheibe, wie zum Beispiel mit einem Mikrofasertuch. Doch gerade bei der Reinigung, sollte man verschiedene Punkte beachten, wie man dem nachfolgenden Artikel entnehmen kann.

Regelmäßig reinigen

Eine Autoscheibe sollte man regelmäßig reinigen, damit man immer ein freies Sichtfeld hat. Das ist alleine schon ein Gebot der Fahrsicherheit. Schließlich kann diese leicht durch Blätter, durch Baumharz, tote Insekten oder einfach durch den Schmutz in der Luft, dreckig sein. Wenn es jetzt um die Pflege einer Autoscheibe geht, so denke viele Menschen einfach an einen Schwamm und ein bisschen Wasser. Doch so einfach ist dann die richtige Pflege von einer Autoscheibe dann auch nicht. Schnell kann nämlich bei falscher Reinigung, der Schmutz nur verschmieren oder es zu einer störenden Streifenbildung kommen. Bei der richtigen Pflege einer Autoscheibe, sollte man diese nicht bei einer direkten Sonneneinstrahlung sauber machen. Vielmehr sollte man sich dazu einen möglichst schattigen Stellplatz für die Reinigung aussuchen. Das hat den einfachen Hintergrund, dass das Wasser und Reinigungsmittel bei direkter Sonneneinstrahlung viel zu schnell trocknen. Und gerade das kann zu einer Streifenbildung führen. Im ersten Schritt reinigt man die Autoscheibe von dem ganzen groben Schmutz. Hierzu nimmt man warmes Wasser und einen Schwamm. Je nachdem wie stark die Schmutzschicht auf der Autoscheibe ist, kann man dem Wasser noch etwas Spülmittel geben, dass löst den Schmutz leichter. Damit man den Schmutz nicht nur verreibt, sollte man hier immer Kreisbewegungen mit dem Schwamm machen. Und hierbei den Schmutz immer zur Seite leiten, nicht dass er sich irgendwo festsetzt, wie zum Beispiel im Scheibenwischerbehälter.

Erfahren Sie auch mehr zum Thema Auto Innenraum reinigen

Schutz mit einer Glasversiegelung

Hat man den groben Schmutz entfernt, muss man die Autoscheibe trocken reiben. Das ist mit einem Mikrofasertuch sehr gut möglich, da dieses sehr weich. Je nach Zustand der Autoscheibe kann man hier noch mit einem Glasreiniger nachpolieren. Möchte man sich möglichst lange an einer sauberen Autoscheibe erfreuen, so bietet sich hier eine Glasversiegelung an. Hierbei handelt es sich um eine Flüssigkeit, die auf der Autoscheibe mit einem Mikrofasertuch eingerieben werden kann. Die Glasversiegelung von Waschhelden hat einen Nano-Effekt, sodass es hier dann bei Regen zu einem abperlen kommt und auch Schmutz sich nicht so leicht festsetzen kann. Zum Abschluss noch ein Tipp zur Autoscheiben Pflege: Bei der Pflege der Autoscheibe sollte man sich immer auch die Scheibenwischer und die Scheibenwischerbehälter ansehen. Hat man hier Schmutz im Behälter oder sind die Scheibenwischer schmutzig, kann schnell eine saubere Scheibe wieder dreckig sein, so wie man die Scheibenwischer verwendet.

Lesen Sie auch:

Das richtige Auto Reinigungsset ist für innen und außen sehr hilfreich

Genießen Sie eine Reise mit Ihrem gepflegten Auto