Die Besonderheit vom vielseitig verwendbaren Zedernholz

Mai 5, 2020 Aus Von admin

Zedernholz sieht gut aus, kann vielseitig verwendet werden und ist in seiner Anschaffung relativ günstig. Also gleich mehrere Komponenten, die hier aufeinander treffen. Dieses leichte Holz mit einem angenehm empfundenen Geruch erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Der wissenschaftliche Name lautet Cedrus und die Zedern gehören den Kieferngewächsen an.Zeder

Das belebte Zedernholz

Aus dem gesamten Mittelmeerraum ist das Zedernholz längst nicht mehr wegzudenken. Das Holz wächst relativ schnell. Die enthaltenen Inhaltsstoffe schützen das eigentliche Holz vor Schädlingen. Zedern werden bereits seit der biblischen Zeit genutzt. Besonders die hohe Widerstandsfähigkeit ist für die große Beliebtheit verantwortlich. Die ätherischen Öle des Holzes übten eine große Faszination aus, welche bis heute anhält. So werden Schädlinge einerseits ferngehalten, auf der anderen Seite wird der Zedernholz-Geruch als besonders aromatisch wahrgenommen. Aber auch im Hausbau oder Schiffbau wird das Holz oft und gern benutzt. Die Verarbeitung gelingt leicht, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Egal ob Schränke, Betten oder Türen – der dekorative Nutzen ist auf alle Fälle hoch. Die lange Lebensdauer der Möbel aufgrund der guten Holzeigenschaften spricht für die beliebte Verarbeitung. Tischler arbeiten also gern mit diesem Material. Obwohl es sich um ein leichtes Holz Handel, ist es robust, widerstandsfähig und haltbar. Die isolierende Eigenschaft sollte zudem berücksichtigt werden. Sowohl Schädlinge als auch Pilze können dem Holz auf Grund der ätherischen Öle keinen Schaden zufügen. Dies spricht für eine hohe Resistenz.

Tolles Zedernholz in sämtlichen Variationen bestellen

Wer an diesem Holz Interesse hat, kann es sich einfach machen und komfortabel online bestellen. So finden Sie eine umfangreiche Übersicht sämtlicher Produkte und Ausführungen. Ganz egal, ob es sich um einen reinen Dekoartikel handelt oder ob Sie das Holz sinnbringend benötigen. Mögliche Verwendungszwecke wären zum Beispiel: Räucherbrett, Mottenkugeln oder auch als Schüssel, beziehungsweise als Schale oder in Form eines anderen Gefäßes. Auf jeden Fall erspart Ihnen die Online-Bestellung den Gang zum nächsten Fachgeschäft und zudem ist der finanzielle Nutzen nicht zu leugnen. Innerhalb weniger Werktage befindet sich das gewünschte Holz bereits auf dem Weg zu Ihnen, sodass Sie es nutzen können.

Ein optisch schönes Holz: Das Zedernholz

Zedernholz punktet nicht nur mit den zahlreichen praktischen Vorteilen, sondern ist auch rein optisch eine Augenweide. Vor allem die tolle, gleichmäßige Maserung sticht dem Betrachter sofort ins Auge. Die Jahresringe sind schwer erkennbar, was das Holz sozusagen zeitlos macht. Dies schätzen viele Käufer. Die Farbpalette reicht vom weißen Splintholz bis hin zum Kernholz mit einer leicht hellbraunen Farbgebung. Beim Kauf sollte auf jeden Fall auf die Echtheit des Holzes geachtet werden. Günstige Alternativen kosten zwar weniger, sind aber auch weitaus störanfälliger und können weitaus kürzere Zeit genutzt werden als echtes Massivholz der Zeder.